4 Hufe 4 Pfoten

Die Seite für Horse & Dog Trail Fans


 

Horse and Dog Trail - Macht süchtig!
 
Ein Mops im Horse and Dog Trail? Wie geht das denn? -> Super!
 
Aber eins nach dem anderen:
 
Cedrik wird jetzt zwei, als Anja damals über unseren "Meerschweinchen-großen" Welpen sagte "Das wird mal ein toller Horse-Dog-Trail-Hund, wenn der mal groß ist." wusste ich gar nicht wovon sie sprach. Nie gehört. 
 
Wusste ich doch von Pferde gerade einmal, dass sie vier Beine haben. 
Und ich wusste, dass Anja mit ihrem Blue, der wie ich heute weiß eigentlich Pro Secco heißt, recht erfolgreich auf irgendwelchen "Cowboyturnieren" unterwegs war. Ein Grund warum sie nie Zeit hat...
 
Dann ließ sie mir Beschreibungen und Videos zukommen und ich lernte, dass es auf "Cowboyturnieren" auch Hundeprüfungen gibt. 
Naja dachte ich, Blue ist ja ganz brav und mit Cedrik mal was anderes machen als Enten zähmen ist vielleicht auch nicht schlecht. 
 
Also warum nicht mal probieren, eine Sportart für den Mops zu finden?
 
In der Hundeschule fragte ich gleich einmal nach, was die Trainerin dort von unserer Idee hielt: Die Antwort war ernüchternd: "Viel zu gefährlich!"
 
Also was nun? Cedrik war doch mein erster Hund und ich hatte doch so gar keine Ahnung, was gehen kann und was nicht. 
 
Da Blue extrem cool und zuverlässig ist, fingen wir trotzdem im Winter an mit beiden zu üben. Cedrik an zwei Leinen, eine für Anja, eine für mich, damit er zur Not unterm Pferd weggezogen werden konnte. Es klappte, mal mehr mal weniger.
 
Anja stellte Kontakt zu anderen Horse-Dog-Trail-Reitern her. Allen voran Nicole Jeske und Bibi Schenk. Diese gaben uns einige Tips. Nicole, die immerhin zweimal zweite im Bundesfinale des Horse & Dog Trail Cups wurde und ihr Mann nahmen sich sogar einen Vormittag Zeit um mit uns ein "Einzeltraining" zu machen. Bibi fahren wir jetzt immer mal besuchen und haben sehr viel Spaß dabei. Ohne die drei wäre Cedrik wohl kein Horse-Dog-Trail-Hund geworden!
 
Anja und ich haben eine gewisse Arbeitsteilung: Sie trainiert das Pferd und ich den Hund, ein oder zweimal in der Woche üben wir dann 5 min lang "richtigen" Horse and Dog Trail. Mit Horse and Dog zusammen.
 
AE-0194.jpg
 
In Bergkamen entschieden wir dann spontan auszuprobieren, ob es auf fremden Plätzen schon klappt. Mein Gott war ich aufgeregt. Eigentlich wollte ich filmen, aber außer ein paar verwackelten Sequenzen habe ich nichts auf die Reihe bekommen...
 
Anja war felsenfest davon überzeugt, dass sie nach dem Ableinen mitten auf dem Platz stehend "CEDRIIIIK, die Mama geht nach Hause" rufen muss, weil der Hund abflitzt. Aber weit gefehlt. Cedrik und Blue machten bei der See-Pferd & See-Hunde-Prüfung einen super Job. Nach dem Regenguss drohte Cedrik zwar an der einen oder anderen Stelle zu ertrinken, aber zum wohle aller wurde der Parcours dann ja noch teilnehmerfreundlich angepasst ... 
 
DSC01924.JPG
 
 
Und dann verreitet sich Anja vor Freude! Super! Toll! DANKE!
 
Aber ein wenig später kam ja Lage, neues Spiel neues Glück.
 
Beim Abreiten noch belächelt ("Was hast du denn mit dem vor?") ist Cedrik in der Prüfung voll dabei, fällt zwar über die eine oder andere Stange, weil er die ganze Zeit hochschaut, bekommt dafür aber Szenenapplaus und anschließend die Goldmedaille. Cedrik mit Medaille.jpg
 
Unfassbar. Bin ich stolz auf den kleinen!
 
Hinterher kann ich mich vor Fragen kaum retten, was ich sehr schön finde, womit ich aber vielfach gar nichts anfangen kann, denn ich habe vom Reiten keine Ahnung und die beiden Horse-Dog-Trail-Prüfungen in Bergkamen und Lage waren meine ersten zwei in "Live"...
 
Allgemeiner Tenor: "Dass man das mit einem Mops machen kann, kann man kaum glauben!"
 
Zu Hause glaubt mir auch niemand. (Das Video ist wieder nichts geworden, weil ich wieder so aufgeregt war...)
 
Aber eins ist sicher, auch wenn Cedrik wohl nicht "groß" wird, ist er ein toller (Horse-Dog-Trail-) Hund und die Horse-Dog-Trail-Prüfung hat ein paar neue Fans. Ich habe ein paar neue Freunde und ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr mit dem "Angstgegner" weiter dabei sind!
 
DSC01917.JPG
 
Vielen Dank an alle, die uns unterstützen, so kommen ein Mops und eine überzeugte Nicht-Reiterin plötzlich in die Cowboywelt! 
 
Und haben auch noch Spaß dabei!
 
Und liebe Veranstalter: Bitte unbedingt weiter mit anbieten!
 
 
 
 
 
 
 
 
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!